Random Stuff :-)

Hallo Ihr Lieben – ich hoffe es geht Euch gut. Ich brauchte eine Internet-Pause :-) Irgendwie erfasste mich der Herbstblues und nu ist er wieder weg…hoffe ich. In der letzten Zeit habe ich online so viel Negatives gesehen, gelesen und gehört, daß ich mich mit der Frage beschäftigte, wofür diese Kram eigentlich gut ist – denn gutes Karma scheint manchmal einfach nicht genug zu sein. Aber etwas, was ich gestern in der Post hatte – hat mir gezeigt….dafür ist es gut …für echte Freundschaften, die sich auch über das Internet entwickeln können – also blogge ich mal munter weiter und bin immer noch online und der Rest: Zickerei, fiese Gerüchte, üble Machenschaften und Dummheiten rutschen mir halt den Buckel runter!

Hi you all – I hope you are doing good. I needed a little Internet-Break :-) Somehow the autumn blues hit me right in the face and no it’s gone – hopefully. I read, saw and heard so much negative stuff online that I asked myself what is it good for as good Karma sometimes ist just not enough. But something I received in the mail yesterday showed me what it is good for – for real friendships that can be developed over the internet – and I stay online and blog and the rest: all those catfights, stupid rumors, bad manipulations and the didoes can drop dead!
Hier sind die genialen Sachen, die ich von Kimmy gestern bekam – wie schön, daß es Dich gibt!!! Die Socken sind der Brüller!

Here are the awesome things I got from Kimmy yesterday- how wonderful that you are in the world!!! Those socks are hilarious!!!

und dann habe ich völlig vergessen die Photochallenge von letzter Woche auch zu bloggen – also gibt es heute zwei Photochallengeeinträge – Numero eins – Kunst an dem Ort wo Du wohnst. Das kann ein Gemälde in Deinem Wohnzimmer sein, ein Graffiti um die Ecke, eine schön bemalte Wand, eine Ausstellung im Laden nebenan.
Oh and I totally forgot to post my Photochallenge last week – so I post two today. Number 1: Art at the place you live. This can be a painting in you living room, a graffiti around the corner, a wonderful painted wall, an exhibition in the store next door.

*Photochallenge IX – ART*

You’ll see those little flyers glued to the walls in my area – I have no clue where they come from – but it is funny to keep an eye open for them.

Und für diese Woche: Architektur – wie sehen die Häuser bei Euch üblicherweise aus, gibt es ein besonderes Merkmal, Stein, Holz, Fachfwerk – na?

And for this week architecture – how do the houses look like at the place you live – is there something special, stone, wood, timbered – ???

*Photochallenge X – Architecture*

Most of the houses in our area are from the 1870s, the so called Gründerzeit. Stucco outside and inside, balconies, huge entrances and doors and big windows are the main signs. Almost always there are smaller two to three story houses in little yards behind those houses. I love these houses – only pain…no elevator fits in – so walking up to the sixth floor is a pain ;-)

Alright- this is it – more to share with Studio DaphNat tomorrow- have a nice day!

  • Britta

    |

    Das mit dem Herbstblues kenne ich – das geht mir auch so – und hier und da mal ein Päuschen, wenn man es braucht, ist absolut okay. Aber laß dich nicht abschrecken von dem ganzen Gezicke! Dein Blog würde mir fehlen.

    Reply

  • Simone

    |

    Hey,laß die Zicken doch maulen,die haben einfach zu viel Zeit……
    Kimmy ist echt ein Schatz!!!

    Reply

Leave a comment