Bling-Bling Baby: Die drei Fragezeichen???

Vor dem eigentlichen Eintrag heute, möchte ich drei in den Kommentaren aufgeworfene Fragen beantworten:

Barbara hat gefragt, ob ich überhaupt jemals schlafe.
:-) Oh ja – nur leider nicht mehr so lange, weil sich mein Hirn seit geraumer Zeit ausschließlich mit dem Thema Scrappen beschäftigt. Das ist etwas anstrengend und das Schlafdefizit macht sich leider auch bemerkbar.

Britta hat zunächst gefragt, wie ich bei dem “Emma Krabbe”-Layout die Beads befestigt habe.
Einfach mit weißem, klarklebendem Kleber, meiner heißt Tacky Glue und tacky ist der auch im wahrsten Sinne des Wortes. Er hing natürlich teilweise eher an allen anderen Orten als an den Beads. Man darf das Layout während der Klebstoff trocknet nicht bewegen, damit die Beads nicht verrutschen. Die Zwischenräume zwischen den Beads habe ich übrigens mit Liquid Pearls gezogen.

Britta hat weiter gefragt, ob man für das Embossing und Stempeln eine Grundausstattung braucht.
Ich gebe sofort erstmal zu, daß mein Wissen über das Stempeln SEHR begrenzt ist. Für normale Motive jedoch reicht ja ein Stempel und ein Stempelkissen, sowie etwas zum Reinigen der Stempel – ich nehme zumeist ein Baby-Feuchttuch (ohne Alkohol).
Für das Embossing benötigt man dann zusätzlich Embossing Powder oder aber Pigment Stempelfarbe, sowie einen Bastel-Heißluftfön oder einen Toaster.
Wer der Stempelfrage noch etwas hinzufügen möchte, ist herzlich willkommen zu schreiben!!!

  • scraptime-anja

    |

    ich kann nichts konstruktives beitragen, wollte nur mal schreiben, dass in meinem hirn im moment irgendwie auch kaum platz für andere dinge ausser scrappen ist. das mal ein hobby so extrem von mir besitz ergreift hätte ich nicht gedacht. umso schöner finde ich deinen blog, in dem du immer absolut geniale ideen mit uns teilst, danke!!!

    Reply

  • socialbutterfly

    |

    also ich * röste * mein zu embossendes immer über dem cerankochfeld!! aber nur am rand!! sonst brutzeln die finger weg ;)

    Reply

Leave a comment

wp-puzzle.com logo