Spotlight On…Freestyle

In der Hoffnung, dass dies eine gute Idee ist, habe ich mich aufgrund zahlreicher Nachfragen entschlossen, die nächsten Postings Rezensionen von Scrapbüchern und Magazinen zu widmen. Selbstverständlich werdet Ihr das eine oder andere bereits besitzen, aber gerade dann wäre es toll, wenn Ihr ein eigenes Feedback zu dem Buch/Magazin in den Kommentaren postet. Bitte bedenkt, dass alles was ich zu den Büchern /Magazinen schreibe, eine rein subjektive Wahrnehmung ist – ich erhebe nicht den Anspruch objektiv zu sein ;-)

Hier also Freestyle ein Buch von Autumn Leaves.

Freestyle Cover
FreestyleCover

Freestyle ist kein Ideen Buch im herkömmlichen Sinne. Es zeigt Layouts verschiedenster Scrapper wie Rhonna Farrer, Ashley Calder, Severine Di Giacomo, Emily Falconbridge und vielen mehr. Die Layouts in diesem Buch zeichnen sich besonders durch ihr Abweichen von der herkömmlichen Art zu scrappen aus. Die Scrapper wurden ermutigt, sich auf ein Abenteuer einzulassen; das Abenteuer normalerweise ungenutzte und neue Materialien und Techniken oder alte Materialien auf andere als die konventionelle Weise anzuwenden. Einfach drauf los zu scrappen, ohne Regeln.

Das Buch ist unterteilt in sieben Kapitel, die sich auf verschiedene Schwerpunkte wie zum Beispiel Doodling fokussieren.

Innenansicht Freestyle
Freestyle Inside

Das Ergebnis ist faszinierend und anregend zugleich. Die einzelnen Layouts, die jeweils mit einer Kurzbeschreibung abgebildet sind, sind eine reine Augenweide. Man merkt den Künstlern an, wie viel Spass sie bei den einzelnen Layouts hatten.

Dieses Buch ist für jeden geeignet, der sich inspirieren lassen will oder Anregungen braucht, aus der Scraproutine auszubrechen. Lange Anleitungen für Techniken und HowTo’s sucht man hier vergebens. Allerdings gibt es für Digi-Scrapper die einen oder anderen sehr brauchbaren Anleitungen für Effekte.

Es ist ein Buch, das ich jedem empfehle, der animiert werden will, einfach einmal etwas völlig Neues auszuprobieren.

Ich habe mich durch dieses Buch zu diesem Layout inspirieren lassen:

Crossing California
CrossingCA

Zu dem Buch empfehle ich wärmstens den dazugehörigen Blog: Freestyle – The Blog

Comments (7)

  • Jeani

    |

    Danke Nat. DAS Buch habe ich noch nicht – und bis eben gerade hat es mich auch überhaupt nicht gereizt ;)

    Reply

  • Ines

    |

    DANKE für deine Rezension! Bin nämlich selber am überlegen, ob ich mir das Buch kaufen soll…so habe ich mal einen kleinen Einblick gewinnen können!

    Ines

    Reply

  • Liz

    |

    Hoert sich gut an. Mal schau’n.
    @Britta,
    das mit den Portokosten ist unter Umstaenden nicht so schlimm. Ich habe gerade ein Buch ueber einen Amazon.de Anbieter bestellt. Inlaendische Portokosten, sprich 3Euro, aber das Buch kommt aus den USA. Dauert dann etwas laenger, aber kostet nicht mehr. Musst Du mal sehen ob das Buch Deiner Wahl angeboten wird.
    Liz

    Reply

  • Britta

    |

    Tja, meine Wunschliste wächst und wächst! Schade nur, daß einige Bücher wohl kaum hier zu bekommen sind. Und bisher schrecken mich die hohen Portokosten.

    Reply

  • scraptime-anja

    |

    Oh Nat, das ist ja eine tolle Idee. Wenn doch das Loch im Geldbeutel nur endlich wieder zu wäre…

    Reply

  • Nat

    |

    Nein Hasi – Deins ist jungfräulich und wartet darauf endlich von Dir adoptiert zu werden – ich habe meine Ausgabe schon ein wenig länger ;-)

    Reply

  • socialbutterfly

    |

    War es mein Buch, in dem Du gelesen hast?? Ich freue mich schon sehr darauf!!

    Reply

Leave a comment

wp-puzzle.com logo