Photo Transfer: Mod Podge

Mod Podge ist, einfach eine Variante des auch hier erhältlichen Serviettenklebers. Mit Mod Podge kann man ebenfalls hervorragend Bilder auf Leinwand transferieren.

You can do an awesome transfer technique with Mod Podge on canvas

Zunächst bestreicht man die Leinwand drei bis viermal mit Mod Podge. Jede dieser Schichten muß ungefähr 30 – 45 Minuten trocknen.

First you cover the canvas three to four times with Mod Podge and let each layer dry for about 30-45 minutes.

Auch hier ist ein möglichst kontrastreiches Bild – fotokopiert so dunkel wie möglich, damit so viel wie möglich Toner auf dem Bild haften bleibt – die Garantie für beste Ergebnisse.

You will need a fotocopy which is high in contrast – so that a lot of toner is attached to the copy – this is the guaranty for best results.

Das fotokopierte Bild legt mit dem Bild nach unten auf die Landwand . Man bestreicht es sodann über das Bild hinausgehend wiederum Mod Podge und damit keine Luftblasen entstehen, mit einer kleinen Reibwalze einglätten.

Place the fotocopied picture face down onto the canvas. Apply another layer of ModPodge on top and go over it with a brayer to avoid air bubbles

Das ganze über Nacht trocknen lassen. Mit einem Schwamm Wasser auf das Bild draufgeben und einwirken lassen und sodann vorsichtig das Bild abrubbeln. Voila! Fertig ist der Transfer auf die Leinwand.
Let this dry overnight. Use a little sponge with water and let the water soak in. Rub off the paper – be careful to not rub to violently. Voila – the transfer is on the canvas.

Angewandt habe ich diese Technik in meinem “When I was…” Buch:

I used the technkique here:

Der Aufwand ist schon groß, aber das Ergebnis ist klasse – ich liebe das feste Material und Aussehen. Probiert es einfach mal aus!
It is a lot of work but the result rocks – just try it.

Comments (9)

  • Andreas

    |

    Hallo Nathalie

    Deine Methode war ca. die dritte die ich probierte und die Erste, die wirklich funktionierte.

    Thanks a lot,
    Andreas

    Reply

  • Scrapbook-Trends » Studio DaphNat: Canvas Paper Paint Technique

    |

    […] Photo Transfer mit ModPodge. Dauert zwar ewig – aber egal. Kleiner Blick in die Materialkiste – Autsch – ModPodge ist keins mehr da. Macht nix – nehmen wir den neuen Kleber- dieses Decoupage Zeug – alles eine Soße. Nöööö – kaum das Bild aufgetragen mit einem Gummiroller- wellt sich alles – tolle Wurst. […]

    Reply

  • lisavc

    |

    Thank you so much, I will try it, I have several canvases.

    Reply

  • Andrea

    |

    Sehr sehr tolle Anleitungen – sehr gut erklärt. Das mit dem Blender Pen muss ich auch mal ausprobieren. Ich hab bisher immer die Variante mit dem transparentem Packetband verwendet – das macht auch irre Spaß und brinte tolle Resultate.

    LG – Andrea

    Reply

  • christiane

    |

    danke für die anschauliche anleitung!! wenn ich mal in rente bin oder die kinder im ferienlager sind oder ich mich von telefon, hausarbeit oder pc losreißen kann, dann, dann … werde ich alles probieren!!

    Reply

  • Marion

    |

    Super geworden. Tolle Beschreibung – dankeschön.

    Danke auch für die Beantwortung meiner Frage ;)

    Reply

  • D@nielle

    |

    ok this also goes in the category huh ? LOL

    Reply

  • Britta Scholles

    |

    Ja, das sieht schon toll aus. Ich muß das irgendwann mal versuchen.

    Reply

Leave a comment

wp-puzzle.com logo