Studio DaphNat: Tactile Background Technique

Ich liebe Bernie Berlin – Ihre Techniken sind der Knüller und so haben Daphne und ich uns eine weitere von ihr herausgepickt und mit dieser rumexperimentiert. Dieses Mal eine Embossing Technik, die eine wunderbare Struktur auf den Cardstock zaubert und dabei auch die Farben besonders intensiv erscheinen läßt. Muß man in Echt sehen- wirklich!

I love Bernie Berlin – her techniques are amazing and therefore Daphne and I decided once again to try and experiment with one of her techniques. This time it is an embossing technique which gives cardstock a great tactile texture and let the colors pop. You gotta see it in real – really! :-)

Was man braucht- what you need:

Cardstock, Pinsel, Gesso, Heißluftfön, Versamark, durchsichtiges Embossing Puder, Acrylfarben und verschiedene Dinge um Muster auf den Cardstock zu bekommen.

Cardstock, Brushes, Gesso, Heating Gun, Versamark, clear Embossing Powder, acrylic paints and different things to get some patterns onto the cardstock.

Zuerst stempelt man mit Versamark auf bestimmte Muster auf den Cardstock. Hier habe ich schlicht Magic Mesh genommen, den Cardstock damit bedeckt und sodann mit Versamark drübergestempelt.

First of all you stamp certain patterns onto the cardstock. I used Magic Mesh, covered the Cardstock and stamped over it with Versamark.

Hiernach habe ich das Magic Mesh einfach wieder abgezogen und das Embossing Pulver drüber gestreut und sodann mit dem Heißluftfön zum Schmelzen gebracht.

Afterwards I took the Magic Mesh off and applied Embossing Powder over the surface – which I finally heated with the heat gun.

Nun wird dünn mit einem Pinsel Gesso über die Oberfläche gestrichen. Dies führt dazu, dass zum einen die embosste Oberfläche leichter zu bemalen ist und zum anderen, läßt es die Farben später an den erhöhten Stellen mehr in Kraft treten.

Now you apply Gesso to the surface. The surface is easier to paint with gesso applied before and furthermore the colors are popping out more.

Nachdem das Gesso getrocknet ist, kann man mit verschiedenen Acrylfarben über die Oberfläche malen.

After the gesso dried you can paint with different acrylic paints.

Die Farben sind wunderschön und auch die Oberfläche sieht grandios aus!

Those colors are coming out great and the surface rocks!

Ich habe dann auch noch das ganze ausprobiert, in dem ich schlicht das gesamte Versamark-Kissen auf den Cardstock stempelte.

I used the same technique by simply stamping with the whole Versamark-Pad onto the cardstock.

Angemalt mit Metallic-Farben und schließlich mit Wasser verdünnten Perfect Pearls bearbeitet, sieht das Ergebnis aus, wie eine Metallplatte mit verschiedenen Elementen. Mir gefällt es.

Painted with Metallic Paints and with watered down Perfect Pearls the result looks like a metal plate with different elements. I like it .

Eine Technik die einfach ist und viel Spaß macht! Schaut mal, was Daphne für Ergebnisse erzielt hat!

A technique which is fun and easy to do! Don’t forget to check out Daphne’s results!

  • Daniela

    |

    Coole Technik und v.a. die Gitternetzvariante gefällt mir sehr!

    Reply

  • Aline

    |

    Das sieht wieder klasse aus, vor allem die erste Version. Genau mein Ding! :)

    Reply

  • Charlotte

    |

    Wow Nat, that looks amazing! Especially the one with the mesh… need to try this myself someday! :) TFS

    Reply

  • milkcan

    |

    AMAZING technique! The results are totally gorgeous! I love it!

    Reply

  • Anja

    |

    Wow, das sieht großartig aus…Wahnsinn was man so alles tolles mit Embossing machen kann!

    Reply

  • Kim Sonksen

    |

    HOly Moly Macceroni!!!! I am loving it – something I need to try

    Reply

  • Liz

    |

    Fabulous. Can’t wait to see what you turn out for a LO with this technique.

    Reply

  • mireille

    |

    awesome techniques.. thanks for sharing! YOU rock!

    Reply

  • Daphne

    |

    OMG darling…..with this technique I feel more inspired by you than by Bernie Berlin :-)
    LOVE your resultssssss!!!!!!!!!!!

    Reply

1 2 3

Leave a comment